Angezeigt wird eine Grabrede vom 19.02.2017.

Zurück | Weiter

1257 Leser haben ihr Beileid ausgesprochen


Stelle dir vor, du siehst bei deiner eigenen Beerdigung zu und deine Freunde, deine Familie und deine Kollegen unterhalten sich darüber, welche Art Mensch du warst.



Alter: 42
Geschlecht: M



Wie - vermutest du - würden sie über deine emotionale Seite sprechen?

Er war emotional. Er liebte seine Frau und seine Kinder, Freunde schtzten seine Offenheit und Herzlichkeit.


Wie sollen sie über deine emotionale Seite sprechen?

Er war emotional, sowohl in die positive, wie auch in die negative Richtung. Er konnte sehr empathisch sein und auf andere eingehen. Er konnte aber auch jhzornig sein und andere abschtzig behandeln.


Wie - vermutest du - würden sie über deine soziale Seite sprechen? 

Ihm ging es schon immer um Gemeinschaft und soziales Gefge. Aber er war auch oft genug unzuverlssig und ignorant.


Wie sollen sie über deine soziale Seite sprechen? 

Er war jemand, auf den man sich verlassen konnte.


Wie - vermutest du - würden sie über deine spirituelle Seite sprechen?  

Er hat sich stndig mit der Suche nach dem Sinn beschftigt. Dazu waren ihm alle Quellen fr Inspiration und Antworten recht.


Wie sollen sie über deine spirituelle Seite sprechen?  

Spiritualitt war fr ihn ein Begriff von Offenheit und Toleranz. Genauso, wie er sich an unterschiedlichen Quellen fr Antworten auf die Frage nach dem Sinn bediente, sollten andere ganz nach ihren Ansichten und Bedrfnissen mit dem Thema umgehen.


Welche Art Freund warst du? 

Er war ein guter Freund, da wenn man ihn brauchte. Sicher manchmal unzuverlssig, aber alles in allem treu.


Was versuchtest du, der Welt anzubieten?

Antworten, Mehrwert.


Welche Art Vater oder Mutter warst du? 

Ein liebender Vater, der zwischendurch zwar ungerechtfertigt streng oder wtend war, oft genug auch kein leuchtendes Vorbild fr seine Kinder, aber einer der seine Kinder von ganzem Herzen geliebt hat. Und das haben sie auch jeden Tag gesprt.


Welche Art Schüler oder Student warst du?

Ein Schler, der es immer mit mglichst wenig Aufwand schaffen wollte. Kein Ziel, kein Plan, aber Kraft und Intelligenz genug, um nicht abzufallen.


Welche Art Arbeitnehmer / Selbstständiger warst du? 

Loyal, fleiig, aber oft alles andere als effektiv oder effizient. Paralyse durch Analyse. Er hat sich auch zu sehr mit Scheinproblemen abgekmpft und an Gerchten und Gerede mitgewirkt. Aber auf der anderen Seite hat er viel im Unternehmen vorangetrieben und auch Mitarbeiter berzeugen und antreiben knnen.


Was sollen sie über dich noch sagen? 

Er war ein netter Kerl